Sie sind hier

Unsere Angebote

Beratung Schule

Hilfe, die Schule am Telefon!

schon wieder wird man in die Schule zitiert, schon wieder meckert der Lehrer an meinem Kind herum. Die Ein oder Anderen kennen das schon sehr gut. Mit mulmigen und genervten Gefühl geht man zum Gesprächstermin. Was erwartet mich dieses Mal? Wie kann ich mich dieses Mal verständlich machen? Das sind so die typischen Abläufe die manche Eltern erleben. Wir möchten den Eltern die Möglichkeit bieten Erfahrungen miteinander auszutauschen und bieten hier und da auch unsere Hilfe an. Gerne auch Einzelgespräche!

Philosophie als Wegweiser

Am Anfang steht der Gedanke

Viele Menschen betreiben Philosophie um ihrer selbst willen: um sich selbst und die Welt, in der sie leben, besser zu verstehen; um ihr Handeln, ihr Weltbild auf eine gut begründete Basis zu stellen. Wer ernsthaft philosophiert, stellt kritische Fragen an die ihn umgebende Welt und lässt sich im Idealfall nicht so leicht täuschen oder manipulieren. Das kritische Potenzial der Philosophie liegt im Hinterfragen der gesellschaftlichen Verhältnisse ebenso wie in einer Relativierung der Ansprüche von Wissenschaften und Religionen. Hierbei beschränkt sich die Philosophie nicht auf die kritische Analyse, sondern sie liefert auch konstruktive Beiträge, beispielsweise durch die rationale Rekonstruktion und Präzisierung vorhandener Wissenssysteme oder die Formulierung von Ethiken. Ein selbstbestimmtes und vernunftbasiertes Leben auf der Grundlage eigenen Nachdenkens (sapere aude!) ist das Ziel vieler Philosophierender.

Beratung für Aussteiger

Indoktrinierte Opfer

erkennt man meist daran, wenn man immer öfters daran denkt, man würde von einer höheren Macht wie "Gott" bestraft weil man z.B. aus der Kirche ausgetreten ist, man sich hat scheiden lassen, oder man Homosexuell ist usw. Seid der Kindheit wurde man mit grausigen Drohungen "du kommst in die Hölle" gequält. Man weiß eigentlich das es Unsinn ist, aber die Gehirnwäsche sitzt so tief das man Mühe hat, seinen Altag ohne diese Gedanken zu bewältigen. Wir möchten in unserem Kollektivkreis die Möglichkeit bieten mit Gleichgesinnten darüber zu philosophieren und analysieren. Gemeinsam werden wir es schaffen unseren Sinn für das Leben ohne Kirche und ohne Dogmen selbst zu bestimmen.

Wir bitten um telefonische Voranmeldung. 0176/735 25 635

Die Gruppe trifft sich je nach Bedarf, Freitag Abends  um 20 Uhr .